Unterkochener Bärentage
Zum fünften Mal fanden die Unterkochener Bärentage am 15. und 16. Juni 2016 statt. Aufgrund der schlechten Wettervorhersage wurde das Fest kurzfristig von den Verantwortlichen vom Rathausplatz in die Sport- und Festhalle verlegt. Vielleicht erweist sich das ja als dauerhafte gute Alternative, da das Fest ohne jegliche witterungsbedingte Beeinträchtigungen über die Bühne gehen kann.


„Bärenstark“ war wohl an diesem Wochenende das meist gebrauchte Wort und selbst Bürgermeister Steidle musste eingestehen: „Unterkochen versteht zu feiern und ist mit seinen starken Vereinen und der Kocherburgschule ein Ort der Zukunft.“

Die NZU hatte zum wiederholten Male den Grillstand in ihrer Hand, der an beiden Tagen sehr gut besucht wurde.

Unsere Vereinsmädchen malten den Kindern phantasievolle Gesichter und manch einer fühlte sich wie eine Prinzessin oder ein Schmetterling.

In der Sporthalle gab es eine lange Spielstraße mit Angeln, Klettern, Sackhüpfen, Bowling und auch Bärenschleudern.
Am Samstag wurde das Fest musikalisch umrahmt mit Live-Musik von „Till Monday“, am Sonntag beim Weißwurstfrühstück.spielte die „42 nd Floor Big Band“.

Am Nachmittag marschierte die Kochen Clan Pipe Band auf und im Anschluß folgte unser Fanfarenzug unter der Leitung von Karl Neher mit dem ein oder anderen Musikstück zum Mitklatschen.
Entgegen unsicherer Wettervorhersagen konnten beide Gruppen dennoch bei Sonnenschein ihren musikalischen Beitrag im Außenbereich dem Publikum präsentieren.
Verantwortliche und Mitwirkende freuten sich über ein gelungenes Fest und ein „bärenstarkes“ Wochenende.


Wir machen Druck

www.druckereibieg.de


 
 
  geändert am 24.06.16 (mb)